Der FSV Mainz 05 hat Aaron Seydel in die 2. Bundesliga verliehen. Der 23-jährige Stürmer läuft bis zum Saisonende für Jahn Regensburg auf.


In Mainz kam der vierfache deutsche U21-Nationalspieler in dieser Saison noch nicht zum Zug. Abhilfe schaffen soll nun eine Ausleihe ins Unterhaus. Wie die Rheinhessen am Samstag mitteilten, wird Seydel bis Saisonende an den SSV Jahn Regensburg ausgeliehen.

Seydel absolvierte für die Profis des FSV Mainz 05 bislang erst acht Pflichtspiele, in denen er einen Treffer erzielte. Erst im Sommer war der Stürmer von einem zweijährigen Leihgeschäft bei Holstein Kiel (35 Spiele) zurückgekehrt, konnte sich anschließend beim Bundesligisten aber nicht durchsetzen.