Der ​FSV Mainz 05 erhält seine Spielkleidung ab der kommenden Saison von einem neuen Ausrüster. Wie die Rheinhessen auf der Vereinswebsite bekannt gaben, wird die Zusammenarbeit mit Lotto Sport Italia zum zweiten Mal beendet.


Bereits von 2001 bis 2008 fungierte Lotto Sport Italia als Ausrüster des FSV Mainz, im Jahr 2015 wurde die Zusammenarbeit wieder aufgenommen. Nach insgesamt zwölf Jahren folgt erneut die Trennung, der bis Sommer gültige Vertrag wurde nicht verlängert. 

"Lotto Sport Italia war insgesamt zwölf Jahre lang ein zuverlässiger, treuer und professioneller Partner unseres Vereins. Wir bedanken uns bei Andrea Tomat, dem Präsidenten von Lotto Sport Italia, und seinen Mitarbeitern ausdrücklich für die freundschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit in all den Jahren", wird Dr. Jan Lehmann, kaufmännischer Vorstand des Tabellen-14. der ​Bundesliga, zitiert.


Von wem der Klub seine Ausrüstung in Zukunft beziehen wird, ist noch unbekannt. Zur Saison 2008/09 wechselte Mainz zu Nike, ehe 2015 wieder das Logo von Lotto Sport Italia auf den Trikots zu sehen war.