​In der ​Premier League steht am Wochenende der 22. Spieltag auf dem Programm. Das Topspiel geht am Samstagabend in London über die Bühne, wenn der ​FC Liverpool seine Visitenkarte bei Tottenham Hotspur abgibt. Besonders im Fokus stehen bei diesem Duell die beiden Cheftrainer Jose Mourinho und Jürgen Klopp. Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es hier zusammengefasst.


Terminierung

​Datum​11.01.2020
​Anpfiff​18:30 Uhr
​Spielort​Tottenham Hotspur Stadium (London)

Übertragung, Live-Stream und wo ihr das Spiel schauen könnt

​TV-SenderSky Sport​
​Live-Stream​Sky Go, Sky Ticket


Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News

In den letzten Tagen mussten die Spurs gleich zwei Hiobsbotschaften verkraften. Neben Moussa Sissiko (Knie-OP) fällt ​auch Top-Torjäger Harry Kane wochenlang aus. Der Engländer hat sich einen Sehnenriss im linken hinteren Oberschenkel zugezogen, der eine Operation erfordert. Mit einer Rückkehr der beiden Profis wird Mitte April gerechnet. Neben dem Duo stehen derzeit auch Hugo Lloris (Ellbogenverletzung), Ben Davies (Knöchelverletzung) und Tanguy Ndombélé (Leistenprobleme) nicht zur Verfügung.

Harry Kane

Fällt voraussichtlich bis Mitte April aus: Harry Kane


Auch ​Liverpool-Coach Klopp hat derzeit einige verletzte Spieler zu beklagen. Joel Matip (Knieverletzung), Fabinho (Bänderverletzung), Dejan Lovren (Muskelverletzung), Naby Keita (Blessur), Xherdan Shaqiri (Blessur) und Nathaniel Clyne (Kreuzbandriss) finden sich derzeit im Lazarett der Reds wieder. Auf der Pressekonferenz zur Partie kündigte Klopp an, dass Fabinho und Lovren voraussichtlich in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen werden. ​Dazu sorgte Klopp auch für ein Lacher, bei der Frage, welche Position Mourinho in seiner aktiven Karriere gespielt habe.


Voraussichtliche Aufstellungen

​Tottenham HotspurGazzaniga - Aurier, Alderweireld, Sanchez, Vertonghen - Dier, Winks - Lamela, Alli, Lucas - Son
​FC Liverpool​Alisson - Alexander-Arnold, Gomez, Van Dijk, Robertson - Henderson, Wijnaldum, Oxlade-Chamberlain - Salah, Firmino, Mane


Formkurve

Für Tottenham Hotspur lief es in den vergangenen Wochen alles andere als rund. Nur eines der letzten fünf Pflichtspiele entschied der Hauptstadtklub für sich. Besonders bitter war dabei das 2:2-Unentschieden gegen Tabellenschlusslicht Norwich City. Zuletzt kam der Tabellensechste im FA Cup gegen den Zweitligisten FC Middlesbrough nicht über ein 1:1 hinaus.


Nach dem Gewinn der FIFA Klub-WM kurz vor Weihnachten setzten ​die Reds im Topspiel gegen Leicester City mit einem klaren 4:0-Auswärtserfolg ein dickes Ausrufezeichen. Auch die folgenden drei Pflichtspiele entschied der seit Wochen gut aufgelegte Tabellenführer für sich und blieb dabei ohne Gegentreffer. Am vergangenen Sonntag feierte Liverpool im FA Cup gegen den FC Everton einen 1:0-Derbyerfolg.


Die letzten fünf Pflichtspiele beider Mannschaften im Überblick:

FC Middlesbrough - Tottenham 1:1 (FA Cup)​​Liverpool - FC Everton 1:0 (FA Cup)
​FC Southampton - Tottenham 1:0​Liverpool - Sheffield United 2:0
​Norwich City - Tottenham 2:2Liverpool - Wolverhampton Wanderers 1:0
​Tottenham - Brighton & Hove Albion 2:1​Leicester City - Liverpool 0:4
Tottenham - FC Chelsea 0:2​Liverpool - Flamengo 1:0 n.V. (Klub-WM)


Prognose

Liverpool marschiert in dieser Saison unaufhaltsam in Richtung Meisterschaft und ist auch am Samstagabend der Favorit. In London wird die Klopp-Elf wohl auf einen eher defensiv ausgerichteten Gegner treffen, der mit schnellen Kontern zum Torerfolg kommen will. Schaffen es die Spurs nicht, sich im Vergleich zu den letzten Partien deutlich zu steigern, dürften sie gegen den Tabellenführer chancenlos sein.