​Der Wechsel von Diego Demme von ​RB Leipzig zum SSC Neapel ist perfekt. Der 28-jährige Mittelfeldspieler verlässt die Roten Bullen nach sechs Jahren - rund zwölf Millionen Euro Ablöse zahlt der ​italienische Spitzenklub.


Vor der Saison hätte man einem Abgang von Demme wohl nicht all zu viel Beachtung geschenkt. Nach einer starken Hinrunde beim aktuellen Bundesliga-Tabellenführer als unumstrittener Stammspieler mutet der Transfer von Demme dann schon etwas überraschender an. Eineinhalb Jahre vor Vertragsende (Sommer 2021) kehrt der ehemalige Nationalspieler (ein Länderspiel) Leipzig den Rücken und wechselt in die Geburtsstadt seines Vaters.


Napoli überweist wohl rund zwölf Millionen Euro nach Leipzig, plus möglicher Bonuszahlungen. Beim SSC unterschreibt Demme einen Vertrag bis 2024. Der Transfer hatte sich in den letzten Tagen immer mehr abgezeichnet. ​Am Donnerstagmorgen weilte der defensive Mittelfeldspieler bereits zum Medizincheck in Neapel.