​Mit dem ersten Halbfinale zwischen Real Madrid und FC Valencia beginnt am Mittwochabend (20.00 Uhr) in Dschidda (Saudi-Arabien) der spanische Supercup. Die beiden Sieger der Semifinals (das zweite findet morgen zur selben Uhrzeit zwischen Atlético Madrid und dem FC Barcelona statt) treffen im großen Finale am 12. Januar (19.00 Uhr) aufeinander. Zwei Spieler von Real dürften dabei ein ganz besonderes Interesse daran haben, den ersten von vier möglichen Titeln in diesem Jahr zu gewinnen.


​Sergio Ramos und Marcelo sind aus dem aktuellen Real-Kader die Spieler, die die meisten Titel mit den Königlichen gewonnen haben. 

Marcelo,Sergio Ramos

Jagen Gentos Titel-Rekord bei Real: Marcelo und Sergio Ramos


Marcelo und Ramos: Titelsammler im Gleichschritt


Beide stehen aktuell bei insgesamt 20 Trophäen, die sich absolut identisch verteilen: Vier Meisterschaften, zwei Pokalsiege, vier Champions League-Titel, drei spanische Supercopas, drei europäische Supercups und vier Klub-Weltmeisterschaften. 


Doch zum absoluten Vereinsrekord fehlen dem Duo noch jeweils drei Pokale. Denn den Höchstwert an gewonnenen Titeln mit Real Madrid hält immer noch die Vereinslegende Francisco (Paco) Gento. 

FBL-ESP-LIGA-REALMADRID-PRESIDENT

Keiner holte mehr Titel mit Real als Paco Gento (re.), hier neben Klub-Chef Florentino Pérez


Der geniale Außenstürmer holte mit dem "Weißen Ballett", wie der Klub damals in ganz Europa ehrfürchtig genannt wurde, insgesamt 23 Titel. 


Zu den sechs Europapokalen der Landesmeister, dem Vorgänger-Wettbewerb der heutigen Champions League (kein Spieler konnte diesen Wettbewerb öfter gewinnen als Gento!), gesellen sich noch zwölf Meisterschaften, zwei Pokalsiege, ein Triumph im Intercontinental-Pokal (der heutigen Klub-Weltmeisterschaft) und zwei Copas Latinas (einer Art geographisch begrenzter Vorläufer des Landesmeisters-Pokals, der zwischen 1949 und 1957 ausgespielt wurde). 


Gewinnt Real alle vier möglichen Titel in diesem Jahr (Supercopa, Meisterschaft, Pokal und Champions League) könnten Sergio Ramos und Marcelo an dieser lebenden Legende Reals vorbeiziehen.