Der VfB Stuttgart verpflichtet - vorbehaltlich der Klärung letzter Formalitäten - Darko Churlinov vom 1. FC Köln. Der 19-Jährige trainiert bereits mit einer Gastspielgenehmigung beim VfB mit.


Bereits im Sommer buhlte der VfB Stuttgart intensiv um Darko Churlinov, konnte den Youngster aber nicht aus Köln loseisen. Nun geht der Transfer aber über die Bühne. Wie beide Vereine am Dienstagmorgen mitteilten, wechselt der offensive Linksaußen vorbehaltlich der Klärung letzter Formalitäten ins Schwabenland und damit in die 2. Bundesliga.

Am Dienstavormittag trainierte Churlinov bereits erstmals bei den Cannstättern mit, bekam dafür eine Gastspielgenehmigung erteilt. Ganz offiziell verkündet werden dürfte der Transfer in den kommenden Stunden. ​Stuttgart buhlte bereits in den vergangenen Tagen intensiv um den 19-Jährigen.