Bewegung auf dem Transfermarkt bei RB Leipzig. Während die Leihe von Marcelo Sarachhi zu Galatasaray Istanbul perfekt ist, ist ein neuer Torwart aus Spanien im Anflug.


Dass Marcelo Saracchi aktuell keine Perspektive mehr bei RB Leipzig hat und den Verein ​auf Leihbasis gen Galatasaray Istanbul (für anderthalb Jahre) verlassen wird, ist ein offenes Geheimnis. Galatasaray bestätigte den Transfer mittlerweile ganz offiziell.

Der 21-jährige Linksverteidiger landete am Montag in Istanbul und ist nun auf dem Weg zu Galatasaray. Die offizielle Bekanntgabe des Transfers dürfte also nicht mehr lange auf sich warten lassen.


Josep Martinez vor Wechsel zu RB Leipzig


Doch auch auf der Zugangsseite tut sich etwas beim Herbstmeister der ​Bundesliga. Mit Josep Martinez befindet sich ein neuer Torwart im Anflug auf die Roten Bullen. Der 21-Jährige hütet das Tor von UD Las Palmas und steht laut der marca vor einem Wechsel nach Sachsen. Dort könnte er mittelfristig Yvon Mvogo als Nummer Zwei - und perspektivisch Peter Gulacsi in einigen Jahren - ersetzen. Mvogo strebte bereits im Sommer einen Wechsel an, wird seine Zelte in Leipzig zeitnah abbrechen.


In Martinez würde der Bundesliga-Tabellenführer einen jungen, aufstrebenden Schlussmann dazu gewinnen. In dieser Saison absolvierte der 21-Jährige insgesamt 15 Pflichtspiele für den spanischen Zweitligisten, kassierte dabei moderate 19 Gegentore und spielte fünf mal zu Null. Laut der marca würde Martinez die Roten Bullen eine Ablöse von drei Millionen Euro kosten.