Der ​1. FC Köln hat wie erwartet Elvis Rexhbecaj vom ​VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 22-Jährige wechselt auf Leihbasis für anderthalb Jahre in die Domstadt.


Done Deal! Der 1. FC Köln hat sich erwartungsgemäß mit Elvis Rexhbecaj verstärkt. Der Mittelfeldspieler bleibt auf Leihbasis bis 2021 in der Domstadt; über eine mögliche Kaufoption oder -pflicht ist (noch) nichts bekannt.


Rexhbecaj drängt auf Spielzeit


"Ich will unbedingt spielen. Deshalb habe ich mich für diesen Schritt entschieden. Die Gespräche mit dem FC und die Chance, hier in den nächsten eineinhalb Jahren zum Einsatz zu kommen und mich weiterzuentwickeln, haben für mich am besten gepasst", erklärte der 22-Jährige.

In dieser Saison kam das Wolfsburger Eigengewächs lediglich in der Europa League zu einem Einsatz über 90 Minuten, absolvierte darüber hinaus nur 21 Minuten im DFB-Pokal. In Köln ist man nichtsdestotrotz von den Qualitäten des Mittelfeldspielers überzeugt: "Elvis ist ein sehr laufstarker und disziplinierter Spieler. Im Mittelfeld kann er auf verschiedenen Positionen flexibel zum Einsatz kommen und wird unsere Qualität in diesem Bereich verbessern", sagte Geschäftsführer Horst Heldt.


Rexhbecaj reiste bereits zum Kölner Trainingslager nach Benidorm und wird am heutigen Montag ins Mannschaftstraining einsteigen.