Der 1. FC Nürnberg verpflichtet Philip Heise vom FC Norwich. Der Zweitligaerfahrene Außenverteidiger schließt sich dem Club auf Leihbasis bis zum Saisonende an. 


"Philip ist ein erfahrener Spieler, der unserer Abwehr Stabilität verleihen und uns im Spielaufbau flexibler machen wird", freute sich Sportvorstand Robert Palikuca über den neuen Mann im Frankenland. Heise kehrt mit der Empfehlung von 89 Spielen in der 2. Bundesliga (für Stuttgart, Heidenheim und Dresden) nach Deutschland zurück.

"Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe in Nürnberg. Die Situation ist sicher nicht einfach, aber wir haben jetzt eine Vorbereitung, in der wir die Grundlage für eine erfolgreiche restliche Saison legen werden", sagte der 28-Jährige. Heise wechselte vor einem Jahr auf die Insel zum anschließenden Premier-League-Aufsteiger Norwich City. Für die Kanarienvögel absolvierte er jedoch nur ein Pflichtspiel.