​Der Transfer-Hammer ist perfekt, Erling Haaland wechselt mit sofortiger Wirkung zu Borussia Dortmund! Dies gab der Verein am Sonntagnachmittag offiziell bekannt. Sein neuer Vertrag läuft bis 2024. Die Ablösesumme beträgt aufgrund einer festgeschriebenen Ausstiegsklausel 20 Millionen Euro.

​​"Trotz vieler Angebote absoluter Topklubs aus ganz Europa hat sich Erling Haaland für die sportliche Aufgabe beim BVB und die Perspektive, die wir ihm aufgezeigt haben, entschieden. Unsere Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt", erklärte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zum Transfer.


Sportdirektor Michael Zorc sagte derweil: "Wir alle dürfen uns auf einen ehrgeizigen, athletischen und physisch starken Mittelstürmer mit ausgeprägtem Torinstinkt und beeindruckendem Tempo freuen, den wir in Dortmund weiterentwickeln möchten. Mit 19 Jahren steht Erling selbstverständlich noch am Anfang einer hoffentlich großen Karriere!"


Haaland, der am 3. Januar zu seiner neuen Mannschaft stoßen wird, erklärte: "Ich hatte intensive Gespräche mit der Klubführung und der sportlichen Leitung, insbesondere mit Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Trainer Lucien Favre. Da war von Anfang an das Gefühl, dass ich unbedingt zu diesem Klub wechseln, diesen Weg gehen und in dieser unglaublichen Dortmunder Atmosphäre vor mehr als 80.000 Zuschauern Fußball spielen will. Ich brenne schon darauf."


Ein ambitionierter Deal


Medienberichten zufolge könnte der Transfer ein Gesamtvolumen von bis zu 80 Millionen Euro erreichen! Haaland pocht aufgrund seiner sensationellen Leistungen bei Red Bull Salzburg auf ein Gehalt von acht Millionen Euro im Jahr, zudem wird sein Berater Mino Raiola ein 15-Millionen-Euro-Honorar erhalten. Für die Dortmunder ist dieser Transfer jedoch trotz des finanziellen Volumens ein absoluter Glücksgriff!