Paul Pogba will und wird Manchester United verlassen - wenn nicht im Januar, dann spätestens im Sommer. Den Zuschlag könnte Ex-Club Juventus Turin erhalten; die Bianconeri wollen laut Tuttosport einen Spielertausch einfädeln.


Wirklich glücklich wurde ​Paul Pogba bei Manchester United nicht. Nach dreieinhalb Jahren kann man getrost konstatieren, dass es ein beidseitiges Missverständnis war. Bei einem passenden Angebot würden die Red Devils den französischen Weltmeister wohl ziehen lassen. Dieses soll laut Tuttosport nun Juventus Turin vorbereiten.


Emre Can als Tauschpfand für Paul Pogba?


Dem Bericht zufolge bietet die Alte Dame 60 Millionen Euro Ablöse und ​Emre Can als Tauschpfand an. Der deutsche Nationalspieler steht beim italienischen Serienmeister auf der Verkaufsliste und ​präferiert angeblich einen Wechsel nach Manchester; das würde also passen. 

Emre Can

Das italienische Blatt ist allerdings immer mit Vorsicht zu genießen; sollte die Information aber stimmen, bliebe eigentlich nur die Frage offen, ob Manchester United sich auf 60 Millionen Euro - Can hin oder her - einlassen würde. Immerhin zahlten die Red Devils im Sommer 2016 stolze 105 Millionen Euro für Pogba.


Dass Pogba den Weg zurück nach Turin geht, wäre indes nicht so verwunderlich. Bei der Alten Dame erlebte der Franzose seine bisherige Blütezeit, und bewies bereits bei seinem Wechsel zu Ausbildungsverein United, dass er bereit ist, Herzensentscheidungen zu treffen. Mit in der Verlosung ist allerdings auch ​Real Madrid, die im Sommer großes Interesse an Pogba zeigten.