Der VfB Stuttgart und Emiliano Insua gehen am Jahresende getrennte Wege; das gab der Zweitligist am Samstag im Zuge des Spiels gegen Hannover 96 bekannt. Nur noch letzte Details seien zu klären.


Nach viereinhalb Jahren bricht Emiliano Insua seine Zelte beim VfB Stuttgart ab. Ein halbes Jahr vor Vertragsende im Schwabenland trennen sich der Argentinier und der Zweitligist. 

"Emiliano hat sich immer absolut professionell verhalten, auch zuletzt, als er nur noch selten zum Einsatz kam. Emiliano möchte regelmäßig spielen und hat uns deshalb gebeten, den VfB im Winter verlassen zu dürfen, sofern sich eine entsprechende Möglichkeit bietet. Sobald er die letzten Details mit seinem neuen Verein vereinbart hat, wird der Transfer erfolgen. Wir wünschen Emiliano und seiner Familie alles Gute für die Zukunft", erklärte Sportdirektor Sven Mislintat.


Insua vor Wechsel in die USA


Es seien nur noch letzte Details zu klären, die einem Abschied im Winter noch im Wege stehen. Laut der Bild steht Insua vor einem Wechsel in die amerikanische MLS.