Am 15. Spieltag kreuzen in der Opel-Arena der ​1. FSV Mainz 05 und ​Borussia Dortmund die Klingen. In der vergangenen Saison entschied der BVB beide Duelle mit 2:1 für sich. Tore sind auch am Samstagnachmittag vorprogrammiert, wenn die Nullfünfer (schlechteste Defensive) auf die drittbeste Offensive der ​Bundesliga treffen. Alle wichtigen Infos ​zur Partie gibt es hier im Überblick. 


Terminierung

Datum​14.12.2019
​Anpfiff​15:30 Uhr
​Spielort​Opel-Arena (Mainz)

Übertragung, Live-Stream und wo ihr das Spiel schauen könnt

​TV-SenderSky Sport​
​Live-Stream​Sky Go, Sky Ticket

Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News

Seit dem 12. Spieltag sitzt bei den Mainzern Achim Beierlorzer auf der Trainerbank. Der 52-Jährige trat die Nachfolge von Sandro Schwarz an und verlieh den Nullfünfern wieder etwas mehr Stabilität und Selbstvertrauen. Zwei Siege und eine Niederlage lautet die Bilanz seit dem Trainerwechsel. Mit dem BVB warte nun "eine absolute Herausforderung", erklärte Beierlorzer. "Wir müssen hellwach, konzentriert und aggressiv sein. Wir brauchen einen richtigen guten Tag, damit wir Dortmund bezwingen können."


Ausfälle: Stefan Bell, Dong-won Ji (beide Reha), Danny Latza (Wirbelsäulen-OP), Jean-Philippe Mateta (Trainingsrückstand), Philipp Mwene (Trainingsrückstand)

Axel Witsel

Fällt bis Jahresende aus: Dortmunds Axel Witsel



Nach einem Formtief im November hat Lucien Favre, dessen Trainerstuhl zwischenzeitlich arg zu wackeln schien, den BVB wieder auf Kurs gebracht. Mit der erfolgreichen Qualifikation für das ​Champions-League-Achtelfinale haben die Schwarz-Gelben in dieser Woche ein wichtiges Ziel erreicht und können sich damit voll und ganz auf die verbleibenden Partien in der Hinrunde konzentrieren. Favre warnte davor, Mainz zu unterschätzen. "Beim 5:1 in Hoffenheim haben sie sogar zu zehnt gezeigt, dass sie sehr gefährlich sind", so der 62-Jährige.


Ausfälle: Thomas Delaney (Bänderriss im Sprunggelenk), Marcel Schmelzer (Muskelfaserriss in der Wade), Axel Witsel (Gesichts-OP nach Sturz)


Voraussichtliche Aufstellungen

​1. FSV Mainz 05Zentner - Brosinski, St. Juste, Niakhaté, Aaron - Fernandes, Kunde - Öztunali, Boetius - Szalai, Quaison​


Für die potenzielle Startelf von Borussia Dortmund ​hier klicken.


Formkurve

Mit dem 5:1-Auswärtserfolg in Hoffenheim feierte Beierlorzer einen Traumeinstand, dem ein 2:1-Derbysieg gegen ​Eintracht Frankfurt folgte. Am letzten Spieltag mussten die Mainzer in Augsburg einen Rückschlag verkraften und lieferten dabei über weite Strecken eine enttäuschende Vorstellung ab. Mit dem 1:2 war der Tabellendreizehnte letztendlich noch gut bedient. Die größte Baustelle bei den Nullfünfern ist nach wie vor die Defensive. 


Beim BVB zeigte die Formkurve zuletzt wieder klar nach oben. In der Bundesliga feierten die Schwarz-Gelben zuletzt gegen ​Fortuna Düsseldorf einen hochverdienten 5:0-Heimerfolg, bei dem vor allem die Offensive zu überzeugen wusste. Am Dienstagabend durften die Dortmunder im letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Slavia Prag nicht nur ​einen 2:1-Erfolg, sondern auch den Einzug ins Achtelfinale bejubeln. Die Defensive war dabei jedoch alles andere als sattelfest.


Die letzten fünf Pflichtspiele beider Mannschaften im Überblick:

​FC Augsburg - Mainz 05 2:1​BVB - Slavia Prag 2:1 (CL)
Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 2:1​BVB - Fortuna Düsseldorf 5:0
​TSG Hoffenheim - Mainz 05 1:5​Hertha BSC - BVB 1:2
Mainz 05 - Union Berlin 2:3​FC Barcelona - BVB 3:1 (CL)
​RB Leipzig - Mainz 05 8:0BVB - SC Paderborn 07 3:3

Prognose​

Borussia Dortmund muss man am Samstagnachmittag die Favoritenrolle zuschieben. Nach den jüngsten Erfolgen gehen die Schwarz-Gelben mit reichlich Selbstvertrauen in die Partie und dürften vom Anpfiff weg die Spielkontrolle übernehmen. Gegen die defensiv ausgerichteten Mainzer soll schnelles Kombinationsspiel zum Torerfolg führen. Die Hausherren sollten jedoch keinesfalls unterschätzt werden. Gegen Hoffenheim hat die Beierlorzer-Elf eindrucksvoll ihre Offensivqualitäten (vor allem im Umschaltspiel) unter Beweis gestellt.