Die U19 von Borussia Dortmund hat vorgelegt. In der Youth League zerlegten Youssoufa Moukoko und Giovanni Reyna im letzten Gruppenspiel Slavia Prag und lösten somit das Play-Off-Ticket für den BVB. 

Nächste Moukoko-Show! Der 15-Jährige traf am Dienstagnachmittag dreifach gegen Slavia Prag und brachte die U19 des BVB auf die Siegerstraße. Sommer-Neuzugang Giovanni Reyna, der am vergangenen Wochenende erstmals im Profikader der Schwarz-Gelben stand, traf doppelt. Am Ende gewannen die Borussia-Youngster mit 5:1 gegen die Gäste aus Prag und sicherten sich vor Slavia das Ticket für die Zwischenrunde. 


Die U19 von Inter Mailand zieht als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale der Youth League ein, der BVB muss sich als Zweitplatzierter über die Play-Offs für die Runde der letzten 16 qualifizieren. Der FC Barcelona scheidet abgeschlagen mit drei Punkten aus.