Olympique Lyon träumt laut der as von einer Rückkehr von Ziehsohn Karim Benzema. Der Vertrag des französischen Stürmers bei Real Madrid läuft im Sommer 2021 aus. Benzema spielte bis 2009 für OL.


Mit seinem Wechsel zu Real Madrid stieg Karim Benzema vor zehn Jahren zur Riege der weltbesten Stürmer auf. Für die Galaktischen erzielte der Franzose in 483 Pflichtspielen 236 Tore und bereitete 130 weitere Treffer vor - eine sagenhafte Quote! In Madrid wurde allerdings eine Verjüngungskur initiiert, der Benzema mittelfristig zum Opfer fallen könnte. 


OL will Benzema im Sommer verpflichten - oder nach Ablauf seines Vertrags in Madrid


Der Vertrag des 31-Jährigen läuft im Sommer 2021 aus, Benzema wird anschließend seinen letzten großen Kontrakt unterschreiben. Und das muss nicht zwangsläufig in Madrid sein. Einem Bericht der as zufolge träumt Olympique Lyon von einer Rückkehr des Eigengewächses. Demnach würde OL den verlorenen Sohn gerne im Sommer oder spätestens nach Auslaufen seines Vertrags bei Real zurück in die Heimat holen.

Lyon's forward Karim Benzema reacts at t

Entscheidend ist die Frage, wo Benzema seine Zukunft sieht. Bei Real drängt sich aktuell kein Nachfolger auf, der im Sommer verpflichtete ​Luka Jovic konnte die in ihn gesteckten Erwartungen noch nicht erfüllen. Zudem ist Benzema in der spanischen Hauptstadt eine Institution; dass Real ihm keinen neuen Vertrag anbieten würde, ist eher unwahrscheinlich. Fakt ist aber auch: In Lyon steht dem 31-Jährigen die Tür für eine Rückkehr immer offen. Sollte er seinen Weg nach Hause finden wollen, wird Benzema die Möglichkeit dazu geboten.