​Der Fußball-Weltverband FIFA hat die neuste Ausgabe der Weltrangliste veröffentlicht. Das DFB-Team bleibt dabei außerhalb der Top 10 auf dem 15. Rang. Angeführt wird das Ranking weiter von Belgien vor Weltmeister Frankreich.


Unter den ersten Zehn gibt es beim Update der FIFA-Weltrangliste keine großen Veränderungen. Lediglich Kroatien (nun Sechster) und Portugal (Rang sieben) tauschten die Plätze. An der Spitze bleiben Belgien, Frankreich und Brasilien. 


Die deutsche Nationalelf kletterte einen Platz nach oben und ist nun 15. Vor dem DFB-Tam rangieren die Niederlande, Italien und die Schweiz.


Die Top 15 der FIFA-Weltrangliste im Überblick:

​PlatzNation​Punkte​
​1Belgien​​1.765
​2Frankreich​1.733​
​3Brasilien​1.712​
​4England​1.661​
​5Uruguay​1.​645
​6Kroatien​1.642​
​7Portugal​1.639​
​8Spanien​1.636​
​9Argeninien​1.623​
​10Kolumbien​1.622​
​11Mexiko​1.621​
​12Schweiz​1.608​
​13Italien​1.607​
​14Niederlande​1.604​
​15Deutschland​1.602​