Die 2. B​undesliga wartet in dieser Saison wieder mit viel Spannung und großer Qualität auf. An der Tabellenspitze geht es enorm eng zu, ein wirkliches Mittelfeld gibt es nicht und im Abstiegskampf geht es um jeden Punkt. Nicht jedes Ergebnis war in dieser Saison allerdings regelkonform. Die wahre Tabelle zeigt, dass einige Spiele anders hätten ausgehen müssen. Der aktuelle Tabellenzweite aus Hamburg kann sich nicht gerade glücklich schätzen.


Das Fußball-Portal wahretabelle.de nimmt strittige Schiedsrichterentscheidungen in der Bundesliga genauer unter die Lupe. Das Kompetenzteam der Community entscheidet dann, ob der Unparteiische in relevanten Szenen die falsche Entscheidung getroffen hat. Ist dies der Fall, fließt das korrigierte Ergebnis in die "Wahre Tabelle" ein.


DFL-Tabelle und "Wahre Tabelle" im Vergleich:

VereinPunkte (Tore)Wahre Tabelle
1. Arminia Bielefeld28 (29:14)28 (29:14) - Platz 2
2. Hamburger SV26 (30:12)30 (32:12) - Platz 1
3. VfB Stuttgart23 (20:18)25 (21:17) - Platz 3
4. 1. FC Heidenheim​20 (21:14)​20 (20:14 - Platz 4
5. Erzgebirge Aue​19 (19:18)​20 (20:21) - Platz 5
6. Greuther Fürth18 (16:18)​19 (17:19) - Platz 6​
7. Jahn Regensburg​17 (24:20)​17 (24:22) - Platz 7
8. SV Sandhausen17 (14:14)​​15 (13:25) - Platz 12
​9. VfL Osnabrück​16 (14:12)​15 (15:12) - Platz 10
10. FC St. Pauli​15 (17:17)​15 (18:18) - Platz 11
11. Karlsruher SC​15 (21:23)​17 (21:22) - Platz 8
12. Holstein Kiel​15 (15:18)​13 (15:21) - Platz 15
13. SV Darmstadt 98​15 (14:18)​14 (16:19) - Platz 13
14. 1. FC Nürnberg​14 (20:24)​16 (21:23) - Platz 9
15. Hannover 96​14 (14:22)​14 (14:21) - Platz 14
16. Dynamo Dresden​12 (14:24)​12 (15:23) - Platz 16
17. VfL Bochum​10 (21:25)9 (20:25) - Platz 18​
18. Wehen Wiesbaden10 (14:26)​​10 (13:26) - Platz 17

Quelle: www.wahretabelle.de


In der "Wahren Tabelle" ist der Hamburger SV (+4) alleiniger Tabellenführer. Klar benachteiligt wurden bisher ebenfalls die Stuttgarter (+2) oder ​Karlsruhe​ (+2). Bei korrekten Ergebnissen könnte der ​1. FC Nürnberg (+2) auf Platz neun stehen. 


Profitiert haben viele Klubs in kleinerem Maße. Holstein Kiel (-2) und Sandhausen (-2) hätten eigentlich zwei Zähler weniger auf dem Konto. Um eine Fehlentscheidung kam in dieser Spielzeit kein Team mehr herum.