Lionel Messi und Cristiano Ronaldo sind zwei Fußballer, die eine ganz besondere und eigene Zeitrechnung geprägt haben. Die allermeisten Fußballer müssen es da wie die Fans halten, und die beiden Weltstars am TV bewundern. Lediglich ein Dutzend Spieler gibt es, die mit beiden Spielern zusammen gespielt haben.


Gerard Piqué

Manchester United's Portugese midfielder

Mit Ronaldo gespielt: 2004-06 & 2007-08 (Manchester United)

Mit Messi gespielt: seit 2008 (FC Barcelona)


Als der Spieler mit den siebtmeisten Einsätzen für den ​FC Barcelona bringt man Gerard Piqué eher selten mit Cristiano Ronaldo in Verbindung. Dabei kann man leicht vergessen, dass er in jungen Jahren bei ​Man United angefangen hat, wo er ein Jahr nach Ronaldo hinwechselte, und ein Jahr eher als CR7 nach Spanien ging. Der Innenverteidiger konnte in seiner Zeit in England sogar in der CL-Gruppenphase doppelt treffen - mit dabei: ein Sieg gegen Dynamo Kiev, bei dem auch CR7 traf.


Paulo Dybala

Mit Ronaldo gespielt: seit 2018 (Juventus Turin)
Mit Messi gespielt: seit 2015 (Argentinien)

Kurz nachdem Dybala von Palermo zu ​Juventus Turin wechselte, durfte er auch unter Gerardo Martino sein Debüt für die argentinische Nationalelf geben. Somit spielt er mit Ronaldo regelmäßig im Verein, und mit Messi auf internationaler Ebene zusammen. Oft wurde gemutmaßt, dass Dybala auch auf Vereinsebene mit seinem Landsmann zusammen spielen könnte - häufig gab es Gerüchte in Verbindung zu Barca, doch seit 2018 ist CR7 sein Teamkollege in Turin. 

Vor diesem Wechsel war Dybala mit 90 Treffern und Vorlagen in 140 Spielen deutlich erfolgreicher als mit 20 Toren in 56 Einsätzen, seitdem der Portugiese sein Teamkollege ist.


André Gomes

Lionel Messi,Andre Gomes

Mit Ronaldo gespielt: seit 2014 (Portugal)

Mit Messi gespielt: 2016-2018 (FC Barcelona)


Als André Gomes 2016 von Valencia zu den Katalanen wechselte, erhofften sich viele, dass er dort seinen Durchbruch auf der ganz großen Bühne feiern könnte. Der portugiesische Nationalspieler konnte aber nie wirklich zu seiner besten Form finden, sodass er dort nur zwei Jahre mit Messi teilte. Während dieser Zeit flog er sogar zeitweise aus der Nationalelf, doch seit einigen Wochen ist er wieder Teil des Teams. 


Nélson Semedo

FBL-ESP-CUP-REAL MADRID-BARCELONA

Mit Ronaldo gespielt: ​seit 2015 (Portugal)

Mit Messi gespielt: seit 2017 (FC Barcelona)


Als Spieler der Kategorie, die mit Messi bei Barcelona und mit Ronaldo in der Nationalmannschaft spielten, gehört auch Nelson Semedo. Der 25-Jährige kommt im Nationalteam jedoch auf lediglich vierzehn Einsätze. In seinen zwei Jahren bei Barca kommt er bereits auf 98 Spiele, in denen er Messi bereits fünfmal einen Treffer vorbereiten konnte. 


Carlos Tevez

Manchester United's Cristiano Ronaldo (L

Mit Ronaldo gespielt: 2007-09 (Manchester United)

Mit Messi gespielt: 2005-15 (Argentinien)


Obwohl Carlos Tevez bereits 2004 ins Nationalteam berufen wurde, spielte er erst im folgenden Jahr das erste Spiel an der Seite von Lionel Messi. Auch durch seine internationalen Leistungen wurde West Ham United auf ihn aufmerksam, bevor Man United ihn 2007 verpflichtete. Dort sollte er zusammen mit Ronaldo eine äußerst erfolgreiche​ Partnerschaft beginnen. 


Gonzalo Higuaín

Mit Ronaldo gespielt: 2009-13 (Real Madrid) & seit 2019 (Juventus Turin)
Mit Messi gespielt: 2009-2019 (Argentinien)

Gonzalo Higuaín wechselte zwei Jahre vor Ronaldo zu ​Real Madrid, wo er sich durch beeindruckende Zahlen vor dem Tor eine Startelf-Garantie erspielte. Das änderte sich jedoch langsam aber sicher, als Karim Benzema 2009 ebenfalls zu den Königlichen wechselte.
Als Ronaldo zu Juventus ging, war der argentinische Nationalspieler ebenfalls dort, allerdings noch an AC Mailand und den FC Chelsea ausgeliehen. Diese Saison trafen sie sich nun.

Seit diesem Jahr wird er nicht mehr für Argentinien auflaufen, wodurch seine zehnjährige Partnerschaft mit Messi beendet wird.


Gabriel Heinze

Mit Ronaldo gespielt: 2004-07 (Manchester United)
Mit Messi gespielt: 2005-10 (Argentinien)

Gabriel Heinze hatte eine tolle Zeit bei Sporting Lissabon, dem Verein, wo auch Ronaldo seine Karriere starten sollte. Doch noch bevor CR7 dort sein Debüt feierte, endete Heinzes Leih-Saison in Portugal. Bei Manchester United sollten sie sich jedoch wenig später treffen, und nur ein Jahr danach lief Heinze für Argentinien auch neben Lionel Messi auf. Bei dessen Nationalelf-Debüt erzielte Heinze sogar das entscheidende Tor - eine spezielle Verbindung.


Fernando Gago

Lionel Messi,Fernando Gago

Mit Ronaldo gespielt: 2009-11 (Real Madrid)

Mit Messi gespielt: 2007-17 (Argentinien)


Auch wenn Fernando Gago nie für viel Aufsehen sorgte, war er einer der hoch angesehenen defensiven Mittelfeldspieler seiner Zeit. So kam er u. a. auf mehr Einsätze als Legenden wie Walter Samuel oder Juan Roman Riquelme. Vier Jahre lang spielte er auch bei Real Madrid, zwei davon teilte er mit Ronaldo. Mittlerweile spielt er wieder in seiner Heimat für Club Atlético Vélez Sarsfield. 


Ezequiel Garay

FBL-WC-2014-MATCH62-NED-ARG

Mit Ronaldo gespielt: 2009-11 (Real Madrid)

Mit Messi gespielt: 2007-15 (Argentinien)


Ezequiel Garay war für viele als ewiges Talent verschrien, weil er nie das Potenzial ausschöpfen konnte, welches er bei seinem ersten Durchbruch bei Real Madrid im Jahr 2008 zeigte. Nach Jahren in Portugal und Russland kehrte er nach Spanien, zu Valencia, zurück. Viele Einsätze teilte er bei den Königlichen nicht mit Cristiano, auch wenn sie ein gemeinsames Tor beim 6:0-Sieg gegen Real Zaragoza im Dezember 2009 vorweisen können. In der argentinischen Nationalelf war er vor allem bei der WM 2014 und der Copa Ámerica 2015 aktiv. 


Deco

Mit Ronaldo gespielt: 2003-10 (Portugal)
Mit Messi gespielt: 2004-08 (FC Barcelona)

Deco spielte nicht nur zahlreiche Spiele neben Lionel Messi, er war derjenige, der für ihn bei dessen Debüt ausgewechselt wurde. Bei Ronaldos Debüt für Portugal gegen Kasachstan stand er ebenfalls auf dem Platz. Ihr erstes gemeinsames Tor war eines bei der Europameisterschaft 2004. Fünf weitere sollten folgen.


Ángel Di María

Angel Di Maria,Cristiano Ronaldo

Mit Ronaldo gespielt: 2010-14 (Real Madrid)

Mit Messi gespielt: seit 2009 (Argentinien)


Ein Jahr später als Ronaldo wechselte Di María zu Madrid, wo sie über längere Zeit ​und zusammen mit Karim Benzema ein gefährliches Offensiv-Trio bildeten. Sechs Trophäen konnten sie gemeinsam gewinnen. Obwohl Di María eher mit Ronaldo in Verbindung gebracht wird, hat er schon zwei Jahre zuvor mit Messi für die Albiceleste gespielt. 


Henrik Larsson

Barcelona players Cameroonian Samuel Eto

Mit Ronaldo gespielt: 2007 (Manchester United)

Mit Messi gespielt: 2004-06 (FC Barcelona)


​Larssons Auftritte bei Man United und Barcelona waren zwar kurz, dafür unvergesslich. Nachdem er in Schottland zu einer Legende wurde (242 Tore für Celtic Glasgow), verbrachte er zwei Jahre in Barcelona - zu einer Zeit, als Ronaldinho, Samuel Eto'o und Deco das Spiel beherrschten. Zweimal hat er zusammen mit Messi treffen können. Kurz danach wurde er von United ausgeliehen, wo er mit Ronaldo die Premier League gewann und das Halbfinale der Champions League erreichte.