Beim Samstagabend-Topspiel zwischen ​Bayern München und ​Borussia Dortmund kam es zu technischen Problemen beim Sky-Tagesticket. Nutzer, die das Online-Ticket erworben hatten oder sich per Sky Go einloggten, konnten die erste Halbzeit des Spiels nicht verfolgen. Sky hat nun angekündigt, betroffene Nutzer zu entschädigen.


Kunden, die ein Tagesticket bzw. ab dem 3. November ein Wochenticket erworben haben, erhalten den Kaufpreis zurück, wie Sky dem SID bestätigte. Dazu wird der Bezahlsender die betroffenen Kunden von Sky Go bis spätestens Ende Dezember kontaktieren und benachrichtigen. 


Durch die Probleme hatten zahlreiche Zuschauer keine Möglichkeit, die erste Halbzeit des Duells zu gucken. Zur zweiten Halbzeit waren die Probleme insofern behoben, dass die meisten Kunden ohne weitere Vorkommnisse die Möglichkeit hatten, beim 4:0-Heimsieg der Bayern zuschauen zu können. 


In den sozialen Netzwerken kam es zu viel Aufruhr. Probleme mit dem Online-Diensten von Sky (Ticket bzw. Sky Go) gab es über die letzten Monate immer wieder.