​​Jadon Sancho steckt derzeit im Formtief. Der englische Nationalspieler fällt eher durch Disziplinlosigkeiten, denn durch gute Leistungen auf dem Platz auf. Einen vorzeitigen BVB-Abschied im Winter wird es aber wohl nicht geben.


Sie alle - Sancho selbst, der Verein, die Mitspieler - machen keinen Hehl daraus, dass Jadon Sancho nicht ewig beim BVB spielen wird. Voraussichtlich im kommenden Sommer wird der 19-jährige Ausnahmekicker weiter ziehen, eine Rückkehr auf die Insel ist sein erklärtes Ziel. Wie die Bild berichtet, ist ein BVB-Abschied im Winter aber kein Thema.


BVB braucht Sancho in der Rückrunde


Wie das Blatt berichtet, lässt der BVB Sancho ohne gleichwertigen Ersatz im Winter nicht ziehen. Druck hat die Vereinsführung nicht; der Vertrag des Engländers läuft in Dortmund noch bis 2022. Zudem ist Sancho in Normalform einer der Schlüsselspieler im Team und im Hinblick auf die Rückrunde beim BVB absolut gebraucht.