Sie alle wollen dahin: Ins Berliner Olympiastadion. Da soll am voraussichtlich 23. Mai das Finale im DFB-Pokal steigen. Beim Spiel in Runde Zwei durfte sich das Olympiastadion schonmal warm machen - im Sinne des Wortes.

Rund 35.000 mitgereiste Fans aus Dresden zündeten am Mittwochabend beim Pokalspiel gegen die Hertha ein ordentliches Feuerwerk ab. Ein erster Vorgeschmack auf die Party, die im Mai nächsten Jahres in der Hauptstadt steigen soll; nur vielleicht ohne den Pyro-Wahnsinn.