Während sich die Profis des FC Bayern München auf das Champions-League-Auswärtsspiel bei Olympiakos Piräus vorbereiten, trat die U19 des Deutschen Rekordmeisters am späten Nachmittag bereits in der Youth League auf die Griechen. Das Spiel musste allerdings wegen Zuschauerausschreitungen unterbrochen werden.

In der Gruppe B der Youth League steht der FC Bayern aktuell an der Tabellenspitze. Gegen Olympiakos Piräus führte die U19 des Deutschen Rekordmeisters bereits 4:0, das Spiel musste jedoch in der Nachspielzeit wegen Zuschauerausschreitungen unterbrochen werden. Zirkzee (3) und Günther trafen für die Bayern-Junioren. 


UPDATE


Das Spiel läuft wieder.