Der ​BVB wird im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach wohl ohne Jadon Sancho antreten. Der Engländer wurde laut t-online und dem kicker aus dem Kader gestrichen, da er verspätet von der Länderspielreise mit England zurückkehrte. Sancho muss zudem eine Geldstrafe bezahlen.


Gegen Borussia Mönchengladbach muss der sportlich angeschlagene BVB liefern. Gegen die Namenscousine tritt der amtierende Vizemeister jedoch ohne Jadon Sancho an. Wie t-online berichtet, wurde der englische Nationalspieler aus dem Kader gestrichen. Sancho seit später als vereinbart von der Länderspielpause zurückgekehrt und wird gegen Gladbach zudem zum Zusehen verdammt. Darüber hinaus muss der Youngster eine Geldstrafe zahlen.


Wer ersetzt Sancho?


Die Abstinenz Sanchos schafft eine Vakanz auf der rechten Außenbahn, auf der der Engländer in der Regel gesetzt ist. Lucien Favre stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Raphael Guerreiro könnte die linke Offensiv-Position bekleiden und Thorgan Hazard auf die rechte Seite rücken. Auch Julian Brandt und Jacob Bruun Larsen dürfen sich Hoffnungen auf einen Startelfeinsatz machen. Im Sturm wird wohl Mario Götze den verletzten Paco Alcacer ersetzen.