Domenico Tedesco ist neuer Trainer von Spartak Moskau. Der russische Hauptstadtclub präsentierte den ehemaligen Schalker am frühen Montagabend auf einer Pressekonferenz.


Nach seinem Schalke-Abschied hat Domenico Tedesco in Spartak Moskau einen neuen Verein gefunden. Tedesco leitete am Montag bereits seine erste Trainingseinheit, wurde anschließend auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. In Moskau unterzeichnete Tedesco einen Vertrag bis 2022; wie Transfermarkt unter Berufung von Sport-Express schreibt, spart sich Schalke 04 damit rund fünf Millionen Euro ausstehendes Gehalt für Tedesco.


Co-Trainer bei Spartak Moskau wird Andreas Hinkel. In der russischen Hauptstadt trifft Tedesco unter anderem auf Weltmeister Andre Schürrle, der aktuell vom BVB an Spartak ausgeliehen ist.  Schalke löst den Vertrag mit Domenico Tedesco mit sofortiger Wirkung auf. "Wir wünschen Domenico für seine neue Herausforderung bei Spartak Moskau alles erdenklich Gute und viel Erfolg", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.