Der Vertrag von Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic läuft im kommenden Sommer aus. Wenn es nach Karl-Heinz Rummenigge geht, soll dieser in den kommenden Monaten verlängert werden. Der Vorstandsvorsitzende machte sich im Interview mit ​Welt am Sonntag zudem für eine Beförderung des 42-Jährigen zum Sport-Vorstand stark.


Im August 2017 wurde Salihamidzic, der von 1998 bis 2007 insgesamt 365 Pflichtspiele für den Rekordmeister absolvierte, nach der langen Suche nach einem neuen Sportdirektor an der Säbener Straße vorgestellt. Ein Jahr zuvor trat Matthias Sammer von diesem Posten zurück, besetzt wurde er vorerst aber nicht. 


"Hasan macht seinen Job gut, und ich wünsche mir, dass sein im nächsten Sommer auslaufender Vertrag verlängert wird", lobte Karl-Heinz Rummenigge den früheren Mittelfeldspieler bei Welt am Sonntag. Laut Uli Hoeneß habe er "einen wesentlichen Beitrag geleistet, dass wir am Ende eine sehr gute Transferpolitik gemacht haben", innerhalb des Vereins werde Salihamidzic "sehr positiv gesehen" (zitiert via Sportbuzzer).


Sport-Vorstand Salihamidzic? "Würde es begrüßen"


Angesprochen auf eine mögliche Beförderung zum Sport-Vorstand verwies Rummenigge darauf, dass dies "der Aufsichtsrat entscheiden" müsse. Er selbst hätte dem jedoch nichts entgegenzusetzen: "Ich würde es begrüßen."


Salihamidzic selbst strebt diesen Posten offenkundig an. "Ich fülle schon jetzt als Sportdirektor das Aufgabenfeld eines Sport-Vorstandes aus", sagte er dem kicker im September, nachdem er zu Beginn des Jahres erklärte, nicht unter einem anderen Sport-Vorstand arbeiten zu wollen (zitiert via ​Sport Bild): "Wenn sie sich für einen anderen Sport-Vorstand als mich entscheiden, bin ich nicht mehr der richtige Sportdirektor. Ich werde keinen anderen Sport-Vorstand akzeptieren."


Gemäß dem ​kicker soll im November über seine Zukunft entschieden werden, eine Verlängerung schloss Salihamidzic gegenüber dem Fachmagazin nicht aus. "Ich trage eine große Verantwortung, kann gestalten, und natürlich muss ich auch einiges aushalten. Aber damit kann ich umgehen, das habe ich gezeigt. Ich habe viel gemacht, ich habe viel gesehen, viel erfahren, viel gelernt. Mit einem Satz: Ich habe mich weiterentwickelt", sagte er selbstbewusst.