​Man merkt, man wird älter, wenn Luis Suarez im kommenden Januar bereits das 33. Lebensjahr erreicht. Der Uruguayer ist im Grunde aus dem Sturm des ​FC Barcelona nicht mehr wegzudenken, doch in den vergangenen Monaten kämpfte der Routinier immer häufiger mit Verletzungen und Formtiefs. Daher schauen sich die Katalanen nach einer Alternative um. Ins Ziel rückt nun Krzysztof Piatek vom AC Mailand.


Der 24-Jährige ist erst seit Januar 2019 Teil des Mailänder Kaders. Für satte 35 Millionen Euro eisten die ​Milan-Verantwortlichen den Polen vom Ligakonkurrenten FC Genua los. Seit Anfang des Jahres stand Piatek inzwischen schon 26 Mal für AC auf dem Feld, erzielte elf Tore und eine Vorlage.


Barca soll 50 Millionen Euro bieten


Wie Calciomercato (via AS) nun berichtet, plant Barca den siebenmaligen polnischen Nationalspieler als Ersatz für Suarez ein. Dazu sollen die Katalanen bereit sein, satte 50 Millionen Euro für die Dienste des Stürmers zu zahlen. Für den sportlich wie finanziell angeschlagenen Klub aus Italien wäre diese Ablöse ein wahrer Segen.


Nicht bekannt ist jedoch, wann Barca eine erste Offerte für den Stürmer plant. Je nach Form und Fitness von Suarez scheint sogar ein Wechsel in diesem Winter möglich. Piatek selbst dürfte sich von dem Angebot aus Spanien sicher geehrt fühlen. Unwahrscheinlich, dass der Spieler einen Wechsel ausschlagen würde. Er wäre der erste Pole, der für den FC Barcelona auflaufen würde.