​​Paul Pogba stand in diesem Sommer vor einem Wechsel zu Real Madrid. Der Transfer scheiterte allerdings und Pogba blieb bei Manchester United. Im Old Trafford soll der französische Weltmeister nun einen neuen Vertrag unterschreiben.


Neuer Vertrag für Pogba: Endlich Anführer bei ManUnited


In Manchester schwenkt Paul Pogba zwischen Leistungsträger und Millionen-Flop. Auf seine unbestrittene Klasse wollen die Red Devils in Zukunft aber nicht verzichten und allen Wechselgerüchten einen Riegel vorsetzen. Laut dem Evening Standard plant der englische Rekordmeister ein neues Vertragsangebot für Pogba.


Der Vertrag des französischen Weltmeisters läuft noch bis 2021 (mit der Option auf eine weitere Saison). Manchester United würde den Mittelfeld-Motor nun gerne langfristig binden und Pogba endgültig als Galionsfigur des Teams installieren; eine saftige Gehaltserhöhung würde natürlich mit einhergehen.