​Der Saisonstart war für die ​Fortuna mehr als vielversprechend, doch nach dem Auftaktsieg folgte nur noch ein weiterer Punkt. Vor dem ​Derby gegen die Borussia aus Gladbach sind die Düsseldorfer allerdings hochmotiviert. Trainer Friedhelm Funkel kann dabei auf viele Leistungsträger setzen.


Aus den letzten drei Spielen holten die Düsseldorfer nur einen Punkt, trotzdem zeigte sich die Fortuna durchaus in einer guten Verfassung. Nun will sich die Mannschaft weiterhin im Tabellenmittelfeld festsetzen, doch mit ​Gladbach wartet ein starker Gegner. 


Im Tor steht dabei Zack Steffen, der bisher auf sich aufmerksam machen konnte. Der US-Amerikaner übertraf alle Erwartungen und ist ein starker Rückhalt für Düsseldorf. Nun will er zum ersten Mal die Null halten.


Defensiv deutet sich im Vergleich zum Duell gegen den ​VfL Wolfsburg eine Änderung an. Im Zentrum könnte Funkel auf Kasim Adams setzen. Robin Bormuth würde damit aus der Startelf rutschen, den zweiten Innenverteidiger gibt ohne Zweifel Kaan Ayhan. Auf der linken Außenposition verteidigt der Torschütze aus dem letzten Spiel, Niko GießelmannAuf der rechten Seite gibt es keinen Grund, nicht auf Matthias Zimmermann zu setzen. Der Leistungsträger ist weiterhin sehr konstant, Markus Suttner fällt hingegen kurzfristig aus.


Im defensiven Mittelfeld des 4-4-2-Systems dürften die großen Überraschungen ebenfalls ausbleiben. Adam Bodzek und Lewis Baker bildeten in der letzten Wochen ein starkes Duo. 


Auf den Außen hat Funkel verschiedene Alternativen. Erik Thommy dürfte dabei auf der rechten Seite auflaufen, sein Pendant auf dem linken Flügel ist allerdings noch fraglich. Dawid Kownacki könnte durchaus erneut die Chance erhalten, doch auch Kenan Karaman ist eine Option. Voraussichtlich macht der Pole allerdings erneut das Rennen, Aymen Barkok fällt durch eine Schulterverletzung weiterhin aus.


Im Sturm ist Rouwen Hennings gesetzt. Neben ihm könnte Funkel mit Bernard Tekpetey auf mehr Schnelligkeit bei Kontern setzen. 


Die mögliche Startelf im Überblick


Steffen - Gießelmann, Ayhan, Adams, Zimmermann - Bodzek, Baker - Thommy, Kownacki - Tekpetey, Hennings