​Ante Rebic hat sich via Instagram von Eintracht Frankfurt verabschiedet. Der Kroate wandte sich im Besonderen an die SGE-Anhänger.


Bevor Ante Rebic im Jahr 2016 zur SGE gewechselt war, galt er zwar als großes Talent, doch den Durchbruch hatte der Angreifer zuvor weder bei ​RB Leipzig, noch bei Hellas Verona oder dem AC Florenz gepackt. Bei ​Eintracht Frankfurt stieg er dagegen zu einem gestandenen Profi mit internationaler Klasse auf - inklusive DFB-Pokal-Sieg und Einzug ins Halbfinale der Europa League.


Dank seiner Entwicklung bei der SGE brachte es Rebic nicht nur ins Finale der WM 2018. In diesem Sommer erfüllte sich auch der große Traum des Kroaten: ein Wechsel zu einem internationalen Topklub.


Ante Rebic dankbar für diese "einmalige Erfahrung"


Rebic weiß natürlich, dass ihm diese steile Entwicklung ohne die Hilfe der Eintracht niemals so gelungen wäre. Auf Instagram richtete er daher warme Worte an die Adlerträger: "Ich möchte der Eintracht aus tiefstem Herzen dafür danken, dass sie in den vergangenen drei Jahren zu mir gehalten hat. Danke für die wertvollen Erfahrungen auf diesem Weg, die ich für den Rest meiner Reise behalten werde. Sie haben mich zu dem Spieler und zu der Person, die ich heute bin, gemacht. Den DFB-Pokal gewonnen zu haben, ist einer der Momente, an den ich mich in meinem Leben immer erinnern werde. Außerdem: Ein großer Dank an die verrücktesten und lautesten Fans für ihren Support, der mir immer Stärke gegeben hat, wenn ich sie brauchte. All das war wirklich eine außergewöhnliche und einmalige Erfahrung für mich."

​​