Schock für Fortuna Düsseldorf: Wie die BILD berichtet, muss Friedhelm Funkel mindestens drei Wochen auf Alfredo Morales verzichten. Demnach verletzte sich der Mittelfeldspieler beim Länderspiel der USA gegen Mexiko (0:3). 


Wie berichtet wird, ereignete sich die Verletzung kurz vor Spielende. Morales, der sein 13. Länderspiel für die US-amerikanische Nationalmannschaft absolvierte, erlitt angeblich eine "schwere Zerrung", eine noch gravierende Verletzung könne aber nicht ausgeschlossen werden. Am Montag soll nach weiteren medizinischen Untersuchungen Klarheit herrschen, schon jetzt gelte es aber als sicher, dass der 29-Jährige "mindestens drei Wochen" ausfallen wird.


Für Morales, der vor einem Jahr ablösefrei vom FC Ingolstadt zu den Rheinländern wechselte, ein Rückschlag. In der Vorbereitung eroberte er sich einen Stammplatz, spielte in allen bisherigen Pflichtspielen über 90 Minuten durch und erzielte bei der 1:3-Niederlage gegen ​Bayer 04 Leverkusen sein zweites Tor im 30. Einsatz. Zusätzlich steuerte er beim ​Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt vor einer Woche (1:2) seinen ersten Assist in der noch jungen Saison bei.


7 Ausfälle - Ampomah wieder im Kader


​Morales erweitert somit das Lazarett, fällt ebenso aus wie die beiden Torhüter Michael Rensing und Raphael Wolf, Kasim Adams, Aymen Barkok, Marcel Sobottka und Kevin Stöger. Nana Ampomah wird laut BILD nach der Länderspielpause im Heimspiel gegen den ​VfL Wolfsburg immerhin in den Kader rücken.


Stöger absolviert Laufeinheit


Derweil macht Stöger weiter Fortschritte. Der 26-jährige Österreicher, mit sieben Torvorlagen in der Bundesliga einer der Schlüsselspieler der abgelaufenen Saison, absolvierte am Samstag eine erste Laufeinheit. 

Am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison erlitt Stöger einen Kreuzbandriss, befindet sich seitdem in der Reha. Die erste Laufeinheit nach knapp vier Monaten ist ein sehr gutes Zeichen, allerdings wird es noch viele Wochen dauern, ehe er ins Mannschaftstraining zurückkehren wird. Wenn alles nach Plan läuft, wird Friedhelm Funkel wieder ab der Rückrunde auf ihn setzen können.