Verletzungspech bei der französischen Nationalmannschaft. Wie die Mundo Deportivo berichtet, hat sich Innenverteidiger Samuel Umtiti am Fuß verletzt und reist nun vorzeitig zurück zum ​FC Barcelona.


Laut des Verbandes soll ein Hämatom am rechten Fuß den 25-Jährigen ​außer Gefecht setzen. Bereits am Mittag des heutigen Sonntags verließ der 31-fache Nationalspieler das Trainingslager der Franzosen. Umtiti kam im gestrigen Spiel gegen Albanien (4:1) nicht zum Einsatz.



Frankreich spielt am Dienstag um 20:45 Uhr gegen Nachbarland Andorra um wichtige Punkte in der Europa League-Qualifikation. In der Gruppe H liegen mit Frankreich, der Türkei und Island momentan drei Teams mit je 12 Punkten gleichauf.