RB Leipzig steht am Deadline Day vor dem Transfer von Patrik Schick. Der Stürmer soll für zwei Jahre von der AS Roma ausgeliehen werden. Im Gegenzug sichert sich die Roma die Dienste von Nikola Kalinic, wohl aber auch nur per Leihe.


Schick wird für zwei Jahre ausgeliehen

In Leipzig hatte man schon länger ein Auge auf Patrik Schick geworfen, doch zuvor mussten die Bullen den eigenen Stall ausmisten. Nachdem Jean-Kevin Augustin am Sonntag zur AS Monaco wechselte (Leihe mit Kaufoption), kann der Bundesligist bei Schick endlich in die Vollen gehen. Laut der Bild verhandelt RBL gerade über die letzten (finanziellen Details), der kicker berichtet zudem, dass man sich auf eine Ausleihe über zwei Jahre geeinigt hat.


Die Frage nach einer Kaufoption oder -pflicht kann noch nicht beantwortet werden. Gleiches gilt für bzw. bei Nikola Kalinic; der Kroate ist bereits in Rom gelandet, um seinen Medizincheck zu absolvieren und wird wohl von Atletico Madrid ausgeliehen. 

​​