​Für ​Wolfsburgs Xaver Schlager endete der dritte Spieltag gegen den SC Paderborn bereits in der 11. Minute. Der österreichische Mittelfeldspieler wurde verletzungsbedingt mit einer Trage vom Platz gebracht 


Schlager verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners, indem er im Rasen hängen blieb. Der 21-jährige Sommer-Neuzugang von Red Bull Salzburg signalisierte sofort der Wolfsburger Bank, dass er nicht weitermachen kann. 


Schwere Verletzung?


Laut Sky hat sich Schlager eine Sprunggelenkverletzung zugezogen, der verletzte Akteur selbst vermutet eine schwere Verletzung. Eine genaue Diagnose wird der Verein erst nach den eingehenden Untersuchungen im Krankenhaus bekannt geben. Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner geht jedoch von einem Knöchelbruch aus. "Ohne vorgreifen zu wollen, muss man sagen: Der Herbst ist für ihn gelaufen", sagte er gegenüber dem Sportbuzzer.