Eine absolute Hiobsbotschaft für ​Juventus Turin: Nach Angaben des Vereins muss sich Giorgio Chiellini in den kommenden Tagen einer Knieoperation unterziehen. Der ​35-jährige Innenverteidiger beschwerte sich bei der heutigen Trainingseinheit über Knieprobleme, anschließende Untersuchungen sorgten schnell für Aufklärung.


Zur Ausfallzeit wurden keine Angaben gemacht. Da es sich um eine Kreuzbandverletzung handelt, wird der Kapitän des italienischen Rekordmeisters aber wohl fünf bis sechs Monate ausfallen. 

Zumindest eröffnet sich somit Neuzugang Matthias de Ligt die Chance auf ​​einen Stammplatz. Der 20-jährige Niederländer musste am ersten Spieltag zunächst auf der Bank Platz nehmen, Chiellini und Bonucci waren zu diesem Zeitpunkt gesetzt. Nun muss Trainer Maurizio Sarri jedoch umstellen.