Alexis Sanchez wird in die Serie A zurückkehren. Laut Sky Italia haben sich ​Manchester United und Inter Mailand nach langen Verhandlungen auf eine einjährige Leihe verständigt. Sanchez wird bereits am heutigen Mittwoch zum Medizincheck in Mailand erwartet.


"Here we go", zwitscherte der italienische Transferexperte Fabrizio Romano am Dienstagabend; Alexis Sanchez wechselt zu Inter Mailand! Der Chilene wird am Mittwoch zum Medizincheck bei den Nerazzurri erwartet und soll anschließend einen Leihvertrag über ein Jahr unterschreiben. Eine anschließende Kaufoption soll es für Inter vorerst aber nicht geben.


Alexis Sanchez: Weltstar oder Bankdrücker?


Das mag daran liegen, dass Sanchez eine absolute Wundertüte ist. Mit dem Potenzial ausgestattet, ein Weltstar sein zu können, schmort der Angreifer nun schon seit über einem Jahr auf der Bank von Manchester United. Die Red Devils haben keine Verwendung mehr für den Chilene, der sich seit Monaten nicht mehr für höhere Aufgaben empfehlen konnte. 


Ein Leihgeschäft macht daher für alle drei Parteien Sinn, um eine Standortbestimmung um Alexis Sanchez vornehmen zu können. Inter Mailand wird Manchester United eine Leihgebühr in Höhe von fünf Millionen Euro zahlen, anschließend wird man weiter sehen.