​Der Wechsel von Adam Szalai von ​Hoffenheim zurück nach ​Mainz ist perfekt. Der 31-Jährige unterschreibt beim FSV einen Vertrag bis 2021 und trägt künftig die Nummer 28.


​Schon am Vormittag hatten die Rheinhessen von einer Einigung mit dem Spieler und der TSG berichtet. Nach dem erfolgreichen Medizincheck konnte der Stürmerroutinier dann seine Unterschrift unter einen Zweijahresvertrag setzen.


Bereits zwischen 2010 und 2013 stürmte Szalai im Mainzer Trikot. Damals ging der Bundesliga-Stern des 56-fachen ungarischen Nationalspielers auf: Die "Bruchweg-Boys" rockten die Liga. Sechs Jahre später kehrt Szalai an seine alte Wirkungsstätte zurück und will nach dem verpatzten Saisonstart der Rheinhessen mit seinen Toren mithelfen, dass die Truppe von Trainer Sandro Schwarz bald die ersten Punkte einfährt.


Über eine mögliche Ablösesumme wurde nichts bekannt. In Hoffenheim stand Szalai noch bis Sommer 2020 unter Vertrag.