Der FSV Mainz 05 steht vor der Verpflichtung von Adam Szalai. Der 31-jährige Mittelstürmer absolviert derzeit den Medizincheck bei den Rheinhessen und soll im Anschluss an den Bruchweg zurückkehren. Mit Szalai finden die Mainzer namhaften Ersatz für den verletzten Top-Torjäger Jean-Philippe Mateta.


Beim letzten Heimspiel gegen Bremen stand Szalai schon nicht mehr im Kader der ​TSG Hoffenheim. Nun wird er den Kraichgau nach insgesamt fünf Jahren verlassen und nach ​Mainz zurückkehren, wo er schon zwischen 2010 und 2013 unter Vertrag stand.​

Unterschrift am Nachmittag geplant


​​Wie die Mainzer mitteilten, soll Szalai nach dem obligatorischen Untersuchungen am Nachmittag seinen Vertrag unterschreiben. In Hoffenheim läuft sein Arbeitspapier im kommenden Sommer aus. Ein mögliche Ablösezahlung für den 56-fachen Nationalspieler Ungarns dürfte dementsprechend gering ausfallen.


Szalai soll beim FSV den am Meniskus verletzten französischen U21-Nationalspieler Jean-Philippe Mateta ersetzen. Der 22-Jährige fällt wohl noch bis Anfang November aus.