​​Fortuna Düsseldorf kann mittelfristig mit Kaan Ayhan planen. Der begehrte Innenverteidiger entscheidet sich nicht nur endgültig gegen einen Abschied in diesem Sommer, sondern deutete zudem eine baldige Verlängerung seines Vertrags an.


Vor einigen Wochen war Kaan Ayhan eigentlich schon weg. Dem Innenverteidiger lagen Angebote vor, per Ausstiegsklausel (4,5 Millionen Euro) hätte er die Fortuna verlassen können. Doch der 24-Jährige ließ die Frist verstreichen - ​obgleich er durchaus interessiert an einem Wechsel war - und blieb in Düsseldorf.


Ayhan: "Kurz davor, meinen Vertrag zu verlängern"


Diese Entscheidung hat Bestand. Ein Abschied in diesem Sommer ist (zum Glück für den Bundesligisten) kein Thema mehr - ganz im Gegenteil: „Die Gespräche mit Fortuna sind auf einem sehr guten Weg. Wir sind kurz davor, meinen Vertrag sogar zu verlängern", verriet Ayhan der Bild.


Ayhans laufender Vertrag ist sogar noch bis 2021 datiert; bei einer Vertragsverlängerung dürfte der Bundesligist also noch mindestens ein, zwei Jahre mit dem Innenverteidiger planen. Fortuna auf Lebenszeit will der 24-Jährige aber auch nicht versprechen: „Was irgendwann mal passieren wird, kann ich auch nicht wissen. In dem Geschäft kann es ja oft ganz schnell gehen.“