​Das lange Hin-und Her zwischen RB Leipzig und Timo Werner könnte ein überraschendes Ende finden. Nach Bild-Angaben wird der deutsche Nationalspieler doch noch seinen bis 2020 laufenden Vertrag verlängern!


Die Vertragsverlängerung möchten die Sachsen laut des Berichts im Rahmen der heutigen Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt verkünden, es müssen nur noch letzte Details geklärt werden. Für RB Leipzig ist dies nach den letzten Wochen ein absoluter Coup.


Werner und sein Berater spekulierten lange auf einen Wechsel zum ​FC Bayern, allerdings kam nach anfänglichen Gesprächen nie die erhoffte konkrete Offerte vom deutschen Rekordmeister. Werner ließ eine ​Entscheidungs-Deadline nach der anderen, die ihn von den Sachsen aufgesetzt wurde, verstreichen, da er noch an die Chance glaubte, nach München zu wechseln.


Ein großer Erfolg der Leipziger sportlichen Führung


Mit den Verpflichtungen von Philippe Coutinho und Ivan Perisic ist jedoch die Münchner Baustelle in der Offensive bereits behoben. Werners Optionen wurden dadurch verringert, was Leipzig einen klaren Vorteil verschaffte. Der Champions-League-Klub bindet somit langfristig einen absoluten Leistungsträger, der auch noch erst 23 Jahre alt ist.