​Der ​FC Liverpool hat den Vertrag mit Alex Oxlade-Chamberlain verlängert. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb am Donnerstag ein neues, bis 2023 dotiertes Arbeitspapier, wie die Reds offiziell bekannt gaben.


Groß geworden beim FC Southampton, spielte "Ox" sechs Jahre lang beim FC Arsenal. Bei den Gunners wurde der flexibel einsetzbare Offensivmann zum englischen Natinalspieler (32 Einsätze). Viele Verletzungen warfen ihn aber immer wieder zurück. So auch nach seinem Transfer an die Anfield Road im Sommer 2017 für 38 Millionen Euro.


Verlorenes letztes Jahr


Oxlade-Chamberlain riss sich im April 2018 das Kreuzband, wieder genesen, fiel er im März wegen einer Oberschenkelverletzung erneut rund einen Monat aus. Dennoch schenkt Liverpool ihm weiter das Vertrauen. Der neue bis 2023 laufende Vertrag ist ein deutliches Zeichen.


"Ich bin sehr, sehr froh - ​es war schon seit einiger Zeit geplant. Es ist schön, es nun erledigt zu haben und meine Zeit hier zu verlängern, worauf ich mich sehr freue", erklärte "Ox" nach seiner Unterschrift.