Der 1. FC Nürnberg hat die gesuchte Verstärkung für den Sturm in Michael Frey gefunden. Der Schweizer soll sich bereits zum Medizincheck in Nürnberg befinden. Der Zweitligist würde Frey inklusive Kaufoption von Fenerbahce ausleihen.


Wie die Bild berichtet, steht der Transfer zum Club vor dem Abschluss; Frey absolviert in diesen Stunden den Medizincheck im Frankenland. Sportvorstand Robert Palikuca hatte unlängst betont, auf der Suche nach einer "Stürmer-Kante: groß, physisch und ballsicher" zu sein; dieses Profil bedient Frey.


Europa-League-Erfahrung für den 1. FC Nürnberg


Der Schweizer wechselte erst im vergangenen Sommer für knapp 2,6 Millionen Euro vom FC Zürich nach Istanbul, erzielte in 25 Spielen für Fenerbahce fünf Tore - darunter zwei Treffer in der Europa League. Nürnberg wird den 25-Jährigen zunächst für ein Jahr ausleihen, anschließend könnte der Club den Stürmer per Kaufoption fest verpflichten.