Der ​FSV Mainz 05 hat sich mit Jose Rodriguez auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung verständigt. Das teilten die Rheinhessen am Freitag mit. Laut transfermarkt steht der Spanier vor einem Wechsel zum FC Malaga.

Mainz 05 geht ohne Ladenhüter Jose Rodriguez in die neue Saison. Der 24-Jährige hat seinen Vertrag beim Bundesligisten aufgelöst und soll noch heute den Medizincheck beim FC Malaga absolvieren. Beim spanischen Zweitligisten stand Rodriguez bereits auf Leihbasis unter Vertrag.


2016 zahlte Mainz 05 noch 2,15 Millionen Euro für Rodriguez. Für den Bundesligisten absolvierte er in dieser Zeit jedoch nur fünf Pflichtspiele.