​​Real Madrid muss beim Auftakt in die LaLiga-Saison gegen Celta Vigo (Samstag, 17 Uhr) auf Neuzugang Eden Hazard verzichten. Der Belgier fällt mit einer Muskelverletzung bis auf weiteres aus.


100 Millionen Euro überwiesen die Galaktischen zum FC Chelsea, um Wunschspieler Eden Hazard loszueisen. Beim Ligaauftakt gegen Celta Vigo wird der Belgier für seinen neuen Arbeitgeber aber noch nicht angreifen können; Hazard fällt mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus.

Tatsächlich könnte der 28-Jährige seinem Trainer Zinedine Zidane damit sogar bis zu drei oder vier Wochen fehlen. Ein Risiko wird Real bei Hazard nicht eingehen; immerhin ist der belgische Superstar der Hoffnungsträger auf eine bessere Spielzeit in Madrid.