​Der BVB ist dafür bekannt, regelmäßig vielversprechende Talente zu entdecken und entsprechend zu fördern. Nun soll bereits das nächste Juwel auf dem Weg nach Dortmund sein.


Die isländische Zeitung Dagbladid Vísir berichtet, dass Kolbeinn Birgir Finnsson in Kürze einen Dreijahresvertrag beim ​BVB unterschreiben soll. Der 19-jährige Isländer lief bereits zweimal für die Nationalmannschaft der Wikinger auf und steht derzeit noch beim englischen Klub FC Brentford unter Vertrag. Zu einem Profieinsatz bei den Engländern hat es bislang jedoch noch nicht gereicht.


Finnsson wohl für die U23 des BVB eingeplant


Finnsson ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und beim BVB wohl zunächst für die U23 eingeplant. Bei entsprechender Entwicklung könnte der Isländer jedoch auch schnell ein Thema für die Profis der Schwarz-Gelben werden.

​​