Am kommenden Samstag geht es für den ​VfB Stuttgart gegen ​St. Pauli - Holger Badstuber könnte für für die Partie wieder eine Option sein. Die Stuttgarter haben sich derweil für Leihspieler Wataru Endo eine Kaufoption gesichert.


Beim Pokalspiel gegen Hansa Rostock (0:1 Sieg) war VfB-Verteidiger Holger Badstuber umgeknickt und musste später ausgewechselt werden. Der Verein gab nun Entwarnung bei ihm, er habe sich nicht schwerer verletzt und könnte bereits am kommenden Samstag, beim Heimspiel gegen St. Pauli, wieder im Kader stehen.

​​Somit wird es nach der schweren Verletzung von Marcin Kaminski keinen weiteren, längeren Ausfall in der Defensive geben. ​Nathaniel Phi​llips hatte Badstuber im Pokalspiel ersetzt. 


Kaufoption bei Endo


Bei Leihspieler Wataru Endo, der bis nächsten Sommer von St. Truiden ausgeliehen ist, hat der VfB eine Kaufoption, berichtet Bild. Der defensive Mittelfeldspieler könnte so über 2020 hinaus bei den Stuttgartern bleiben. Der 26-Jährige ist auch japanischer Nationalspieler und wird sich bei Einsatzzeiten in der zweiten Liga noch weiterentwickeln können.