​Personelle Erleichterung beim ​FC Schalke 04 vor dem Liga-Auftakt: Nach Angaben des Vereins konnten Benito Raman und Ozan Kabak am heutigen Dienstag wieder individuell auf dem Rasen mit dem Ball trainieren. Der Einstieg in den Kreis der Mannschaft sollte somit bald folgen.


Kabak laboriert seit über fünf Wochen an einer Fußverletzung. Die ursprüngliche Prognose war, dass er wohl erst nach der Länderspielpause wieder einsatzbereit sein wird. Womöglich klappt es schon davor mit einem Einsatz.


Raman wird derweil mit Sicherheit noch vor der Länderspielpause zum Einsatz kommen. Der belgische Neuzugang fehlte beim Pokalspiel wegen einer Sprunggelenkblessur, für das nächste Pflichtspiel sollte einer Kadernominierung eigentlich nichts mehr im Wege stehen.