​Der SV Werder Bremen hat einen Abnehmer für Felix Beijmo gefunden. Der Rechtsverteidiger wird für ein Jahr in seine schwedische Heimat zu Malmö FF verliehen.


Beijmo kam im vergangenen Sommer zum ​SVW, spielte in seinem ersten Jahr an der Weser jedoch keine Rolle. Der 21-Jährige kam lediglich in der U23 der Grün-Weißen zum Einsatz. Um Spielpraxis zu sammeln, wird er daher vorerst auf Leihbasis abgegeben.


"Für Felix ist Malmö eine sehr gute Adresse, um auf hohem Niveau in seinem Heimatland Spielpraxis zu sammeln. Neben dem Ligabetrieb dürften auch die Qualifikation zur Europa League gelingen, sodass die realistische Chance auf internationale Erfahrung besteht. Das ist für seine aktuelle Entwicklung genau der richtige Schritt", erklärte Bremens Geschäftsführer Frank Baumann.


In Malmö trifft Beijmo übrigens auf ein bekanntes Werder-Gesicht: Markus Rosenberg, einstiger Knipser des SVW, ist der aktuelle Kapitän der Schweden.