​Nach der Leihe von ​Sergio Gomez, der für ein Jahr an SD Huesca (Spanien) abgegeben wird, konnte der BVB einen weiteren Youngster ausleihen: Tashreeq Matthews läuft ab sofort für den schwedischen Klub Helsingsborgs IF auf.


Matthews war im vergangenen Jahr aus seiner südafrikanischen Heimat zum ​BVB gewechselt, in der abgelaufenen Rückrunde wurde er dann an den FC Utrecht verliehen. Nun geht es für den 18-Jährigen per Leihe nach Schweden.


BVB kassiert keine Leihgebühr für Matthews


"Tashreeq ist ein junger, vielversprechender und kreativer Spieler, den wir ablösefrei vom BVB ausleihen können. Es wird eine Menge Spaß machen, mit ihm zu arbeiten", erklärt Helsingborgs Trainer Henrik Larsson (via transfermarkt.de)


 Matthews, der beim BVB noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, freut sich auf die neue Aufgabe: "Ich fühle mich willkommen und es fühlt sich sehr gut an, hier zu sein. Die Fans müssen selbst entscheiden, was für ein Spieler ich bin. Ich muss noch viel lernen, aber ich kann sagen, dass ich hier bin, um mein Bestes zu geben und dem Verein zu helfen."