Bei ​RB Leipzig hat Jean-Kevin Augustin einen schweren Stand. Der Franzose muss sich aufdrängen, immerhin werden die Karten unter Julian Nagelsmann neu gemischt. Augustin musste nun aber das Mannschaftstraining des Bundesligisten mit Knöchelproblemen abbrechen.

Rückschlag für Augustin. Der Franzose, ​der in diesem Sommer immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird, musste die Trainingseinheit am Montag nach einem Zusammenprall mit Torwart Philipp Tschauner abbrechen; der Knöchel: getapet. 


Augustin: Wechsel zu Crystal Palace am Deadline Day gescheitert


Am Deadline Day in England scheiterte ein Augustin-Wechsel zu Crystal Palace. Der 22-Jährige wolle laut Sky Sports noch andere Optionen - zum Beispiel in seiner Heimat - prüfen. Eine mögliche Verletzung könnte nun einen Transfer, sowie seine ohnehin schlechten Chancen bei RB Leipzig belasten.