Der FC Liverpool konnte den Auftakt in die Premier League gegen Norwich City souverän mit 4:1 gewinnen. Der Champions-League-Sieger musste den Sieg allerdings teuer bezahlen: Alisson verletzte sich und droht auszufallen.


Wermutstropfen beim Auftaktsieg des FC Liverpool in der Premier League. Alisson verletzte sich gegen Norwich an der Wade und konnte nicht weiterspielen; Neuzugang Adrian kam zu seinem unerwarteten Debüt für LFC. Der Nachfolger von Simon Mignolet wird auch am Mittwoch, im UEFA Super Cup gegen den ​FC Chelsea, zwischen den Pfosten stehen, wie Cheftrainer Jürgen Klopp nach der Partie bestätigte. Eine genaue Diagnose bei Alisson steht noch aus.